Freier Fotoredakteur und Produktionsleiter

Meine Arbeit als freier Fotoredakteur beginnt mit einem Vorgespräch und der Analyse Ihrer bisherigen Bildsprache. Danach entwickle ich eine speziell auf Ihr Produkt und Ihr Unternehmen abgestimmte Bildkommunikation für Imagebroschüren, Prospekte, Kundenmagazine, Mitarbeiterzeitschriften, Internetseiten, Flyer oder Pressemappen.

Zu meinen Aufgaben als Produktionsleiter zählen das Buchen und Briefen des Produktionsteams sowie das Produktionsmanagement und die Kontrolle der inhaltlichen Umsetzung vor Ort.

Im Bereich Unternehmenskommunikation und TV unterstütze ich Sie gerne bei der Betreuung der Fotojournalisten z.B. bei (Bilanz-) Pressekonferenzen, TV-Sendungen und Set-Besuchen.
Meine Vorbereitung und die Betreuung vor Ort ermöglichen einen reibungslosen Ablauf und erzeugen ein positives Bild Ihres Unternehmens oder Ihrer Sendung in der Öffentlichkeit.

Der Weg zum Bild
Briefing
 
Bevor ich mit meiner Arbeit beginne, ist es mir wichtig von Ihnen Informationen über das zu bewerbende Produkt, über dessen Zielgruppe und Konkurrenz sowie den Wettbewerbsvorteilen, Kommunikationsziele und das gewünschte Kommunikationsmittel zu bekommen.
Analyse der Bildsprache
 
Ein Bild muss einerseits durch seine inhaltliche Absicht und anderseits durch seine formale Gestaltung auf den Betrachter wirken. Wichtig ist dabei, auch auf eine Unternehmenseigene Bildsprache zu achten, sie zu entwickeln und konsequent weiter zu führen. Daher ist die Analyse einer bereits vorhandenen Bildsprache für die Konzeption eines neuen Bildmotivs Grundvoraussetzung.
Konzeption
 
Ihr Produkt und Unternehmen soll ihren Mitbewerbern gegenüber einzigartig und unverwechselbar sein.
Dazu sind eindeutige, emotionale, ungewöhnliche und authentische Bilder in der Kommunikation erforderlich.
Genau hier beginnt meine eigentliche Arbeit. Ich entwickle die Ideen für diese Bilder. Zu einem Bildmotiv gehören:
 
  • Umgebung
  • Locationaufbau
  • Stil / Anmutung (Farbenwelt, Model)
  • Bildaufbau
Die fertige und verabschiedete Konzeption wird ein detailliertes Storyboard für das bevor stehende Shooting sein.

Kundengespräch

Kontinuierlicher Austausch mit Ihnen als Kunden während der Konzeptionsphase.
Organisation
 
Zur Organisation zählen bei meiner Arbeit:
  • buchen und briefen des Fotografen
  • buchen und briefen von Visagisten und Stylisten
  • buchen der Modelle
  • Locationsuche und einholen der Fotoerlaubnis
  • Setbau – falls erforderlich
  • Budgetkontrolle
  • Reiseplanung und Organisation
  • Catering
Fotoshooting
 
Während des Shootings übernehme ich die Produktionsleitung und -kontrolle der inhaltlichen Umsetzung vor Ort.
Nachbereitung
 
Nach dem Shooting erstelle ich Ihnen aus dem gesamtem Bildmaterial eine Auswahl der besten Bilder.
Präsentation
 
In meiner Abschlusspräsentation werde ich Ihnen aus dieser Bildauswahl eine Empfehlung an die Hand geben, die für Ihr Kommunikationsvorhaben aus meiner Sicht die beste Wirkung besitzen.